Dr. Dolhay Balázs

11. Aufsteigende Infektionen

"HERR DOKTOR, ICH HABE EINE EIERSTOCKENTZÜNDUNG!"
Auch andere Organe können geschädigt werden! Vagina, Gebärmutter und Eileiter bilden einen offenen Kanal und führen zur Bauchhöhle; daher kann sich eine Entzündung auch auf die Organe des Kleinen Beckens ausdehnen. Bei den Männern ist die Bauchhöhle nicht zur Außenwelt geöffnet.
Bei schwangeren Frauen kann eine Scheidenentzündung auch zu verschiedenen Komplikationen bei der Leibesfrucht führen. Frühgeburten und Abtreibungen sind häufig die Folgen von aufsteigenden Scheidenentzündungen! Auch die Gefahr des Kindbettfiebers wächst durch eine Scheidenentzündung.
Die Blasen- und Nierenentzündungen verursachenden Krankheitserreger sind im Wesentlichen die von der Vulva (und aus der Scheide) aufsteigenden Mikroben. Die sehr kurze weibliche Harnröhre ist hier mitursächlich.